Allgemeine News

Termine Kontakte Links Special
Event 04
 

 

 

 

zurück


Jahr 2008
 

Neuigkeiten

Lagerinfos
Lagerleiter
Formationen
Tagesprogramm
Tagesausflug
Konzert
Fotoalbum
Presseartikel
Sponsoren

 

Lagerjahr 2008

 

Presseartikel

 
 

Zeitungsbericht vom 1./3. Oktober 2008 (OT/ZT)


Täglich bis zu 7 Stunden geprobt

Gunzgen Abschlusskonzert Kisi-Musiklager in der Rüeblihalle

Zurzeit verbringen knapp 60 Musikschülerinnen und Musikschüler aus Kappel, Hägendorf, Rickenbach, Gunzgen, Neuendorf, Oberbuchsiten und Rothrist eine anstrengende, aber tolle Woche in Zweisimmen. Das von Musiklehrer und Dirigent Alois Kissling, Rothrist, ins Leben gerufene Musiklager findet in diesem Jahr unter der Gesamtleitung von Christoph Egger, Kappel, zum 17. Mal statt.

Ehrenamtliche Einsätze

Nebst Lagerleiter Christoph Egger stellen sich folgende Registerleiter gratis für eine Woche zur Verfügung: Melanie Stalder für Klarinette, Dieter Zysset für Saxophon, Michael Stalder und Judith Egger für Trompeten/Cornet, Peter Wyss für Euphonium/Bariton/Posaune/Tuba und Fabian Gaberthüel für Schlagzeug. Musiklehrer Stefan Frei amtet als Registerleiter für Querflöte und als Dirigent der Concertband, in welcher die älteren Teilnehmer musizieren.

Die Beginnerband steht unter der Leitung von «Lagervater» Alois Kissling. Alle administrativen Arbeiten erledigt Martina Nützi. Für das leibliche Wohl sorgen Monika und Fredi Flückiger sowie Maja Frei.


Mit grosser Disziplin geübt

Geprobt wird am Morgen in den Registergruppen. Am Nachmittag finden die Gesamtproben im schönen Probelokal des Musikhauses statt, wobei auch die Leiter eifrig mitwirken. Auffallend ist, wie diszipliniert sich die rund 60 Jugendlichen im Alter von 8 bis 19 Jahren verhalten. Als Abwechslung zum Musizieren (bis zu 7 Stunden pro Tag) stehen in dieser Woche auch eine Wanderung, ein Lotto- und ein Filmabend sowie das traditionelle Fussballturnier auf dem Programm. Ein solches Lager ist mit grossen Aufwendungen verbunden. Der Lagerleiter ist deshalb sehr erleichtert, dass zahlreiche Sponsoren dieses Grossprojekt unterstützen.

Abschlusskonzert in Gunzgen

Das 17. Kisi-Musiklager findet am Freitagabend, 3. Oktober sein Ende mit dem Abschlusskonzert in Gunzgen. Um 19.30 Uhr eröffnet die Lagerband in der Rüeblihalle das Konzert. Die Lagerteilnehmer und -leiter freuen sich, einem grossen Publikum die eingeübten Stücke zu präsentieren. (CE)

Abschlusskonzert: Freitag, 3. Oktober, 19.30 Uhr Rüeblihalle, Gunzgen.

                   

VORFREUDE Die Teilnehmer des Kisi-Musiklagers werden am Freitag in Gunzgen ein Abschlusskonzert geben.